Gartenfest

Gartenfest im Garten Herlet - ein voller Erfolg

Seit den Osterferien arbeiteten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3/4 der Diesterwegschule Koblenz fleißig im Rahmen ihres Schulgartenprojekts im Garten Herlet. Regelmäßig bekamen sie Besuch von Bewohnern und Betreuern des Seniorenheims Eltzerhof. Gemeinsam säten und pflanzten sie in den vergangenen Wochen unter anderem Radieschen, Salat und Kohlrabi. Sie pflegten und gossen die Beete und warteten gespannt auf die ersten Blätter ihrer Pflanzen. Die Schülerinnen und Schüler staunten nicht schlecht, als die ersten Radieschen dick und rot zu sehen waren.

Am 21. Juni 2012 war es dann endlich soweit, das Gartenfest stand vor der Tür. Die Gäste, unter ihnen natürlich auch die Familien und die Beteiligten des Seniorenheims, wurden eingeladen, um mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam die Ernte zu feiern. Die Klassensprecherinnen Celine Stockschläder und Cindarella Wichmann begrüßten die Gäste und eröffneten gemeinsam mit  Klassenlehrerin Ulrike Bode und Referendarin Vanessa Wagner das Buffet. Angeboten wurden unter anderem verschiedene, leckere Salate aus eigenem Anbau, die die Schülerinnen und Schüler vormittags nach eigenem Rezept zubereiteten. Die Klasse stellte ihr Projekt in Form von Fotos und Plakaten vor, trug Gedichte vor und sang gemeinsam mit den Gästen bekannte Lieder. Veranstalter und Gäste sind sich einig: „Das Fest war ein voller Erfolg!“

Ziel des Gartenprojekts war es, nicht nur gemeinsam verschiedene Salate zu verköstigen. Im Vordergrund standen vor allem das gemeinsame Lernen und die Förderung der Selbständigkeit der Schülerinnen und Schüler.

Auch im kommenden Schuljahr möchte die Klasse wieder die Verantwortung für eines der Beete im Garten Herlet übernehmen und freut sich mit den Bewohnern des Seniorenheims und den Gästen auf das nächste Gartenfest.

Zurück