Pflanzaktion

Pflanzaktion mit Auszubildenden im Garten Herlet

Am Donnerstag, 26. April 2012 kamen Auszubildende der berufsbildenden Schule für Gartenbau am Dienstleistungszentrum für den ländlichen Raum Rheinpfalz (DLR) in Neustadt nach Koblenz, um den größten Teil der randlichen Beete im Garten Herlet zu gestalten. Dafür reisten die angehenden Gärtner am Mittwoch eigens aus der Pfalz (Neustadt/Weinstraße) nach Koblenz an – zusammen mit ihrem Lehrer, dem Leiter der Gartenakademie, Werner Ollig.

Dieses Gemeinschaftsprojekt sollte den Auszubildenden mal eine etwas andere Art und Weise zeigen, wie eine Gartenbepflanzung aussehen kann. Es entstanden verschiedene Themenbeete: einerseits natürliche Pflanzengemeinschaften unterschiedlicher Standorte (z. B. ein „Wald-Garten“ mit heimischen Wildstauden), andererseits Beete, die eine bestimmte pädagogische oder Erlebnisfunktion haben, z. B. ein „Färber-Garten“, eine „Kräuter-Garten“ ... und ein „Agnes-Garten“ rund um die Sitzecke unter der Gedenktafel der Erblasserin Agnes Herlet – mit duftenden und schönen Blumen zum sinnlich angenehmen Verweilen v. a. auch für die Seniorinnen und Senioren vom Alten- und Pflegeheim der Stiftung Eltzerhof, das den Garten Herlet zukünftig als Besuchs- und Therapiegarten nutzen will.

Zurück